Kassenbon-Quilt in blau-gelb-grün

Kartoffel-Chips, Kassenbons & Quilting

Was haben Kartoffel-Chips, Kassenbons & Quilting gemeinsam? Alle drei Sachen machen mich süchtig nach mehr!

Ich habe vor einiger Zeit ein zweites Kassenbon-Quilt angefangen. Natürlich aus den Resten von dem ersten Kassenbon-Quilt – denn Quilten ist eine schöne Möglichkeit Stoffresten produktiv aufzubrauchen. Daraus sollte ein Babydecke entstehen, wie hier auf dem Bild. Aber als diese Decke fertig war, habe ich sie angeschaut und sie hat mir gesagt, dass ich weiter nähen muss!

Also habe ich einen neuen Plan gemacht und weiter genäht. Unterstützt mit Stoffresten in gelb von meiner Quilt-Freundinnen aus The Samplers, habe ich die ganze Decke mit einem großen Rand und zusätzlich die Farbe rot erweitert. Jetzt ist das Quilt-Top fertig.

Nähen, bügeln, schneiden. So werden die Stoffreste auf das Kassenbon befestigt und weiterverarbeitet.

Dann wird es erst Mal etwas ruhig, bis ich den Quilt-Sandwich machen, quilten und einfassen kann. Bald gibt es die fertige Decke dann im Webshop oder auch in der Hands Gallery!

P.S. Süchtig bin ich auch nach Schokolade und Lesen!