AGB’s

ALLGEMEINES

Die folgenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen einer schriftlichen Bestätigung unsererseits. Hands Gallery ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen mit einer angemessenen Frist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingung bearbeitet.

ANGEBOT

Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Sämtliche Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit einer schriftlichen Bestätigung. Gleiches gilt für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden. Bei den gezeigten Modellen handelt es sich um Unikate. Es ist nicht auszuschließen, dass exakt die gleichen Stoffe nicht mehr verfügbar sind. Es wird gleichwertiger Ersatz – in Rücksprache – geleistet. Hands Gallery haftet nicht für die Verletzung von Copyright bei Logos, die vom Kunde im Auftrag gegeben werden.

BESTELLUNG

Durch die Bestellung der gewünschten Ware per E-Mail, Telefon oder persönlich gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Vertrag kommt zustande, wenn Hands Gallery die Anfrage schriftlich bestätigt hat und einen voraussichtlichen Liefertermin angibt. Sollte die Auftragsbestätigung nicht innerhalb von 7 Werktagen bei Ihnen eingegangen sein, kann es sich um ein Übermittlungsproblem handeln. In solchen Fällen bitten wir um telefonisch Kontaktaufnahme.
Individuelle Wünsche teilen Sie uns bitte schriftlich, per E-Mail oder persönlich mit.

LIEFERUNG

Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 2 Wochen, je nach Umfang und Arbeitsaufwand. In jedem Fall schnellstmöglich. Für Lieferungen per Post werden die Sachen mit Einwurfeinschreiben geschickt und es wird eine Versandspauschal von mindestens Euro 6 berechnet, evtl. höher, falls die Portokosten höher sind.

ABHOLUNG

Kunden, die Ware bestellt haben, oder Kunden, die eine Reparatur bestellt haben, müssen die Ware innerhalb von 3 Monaten nach der ersten Benachrichtung (per E-Mail, SMS oder aufs AB gesprochen) abholen. Wenn die Waren nach 3 Monaten nach der ersten Benachrichtigung nicht abgeholt werden, kommt der Kunde in Annahmeverzug. Wir können für jeden weiteren Monat pro Einzelteil 5€ Verwahrgebühr verlangen. Mit Ablauf von 12 Monaten nach Benachrichtung sehen wir das Eigentumsrecht des Kunden als aufgegeben an und dürfen mit der Ware nach unserer Einschätzung verfahren.

Künstler und Gastkünstler, die Ware im Laden ausgestellt haben und deren Vertrag abgelaufen ist, müssen die Ware innerhalb von 3 Monaten nach Ablaufen des Vertrags abholen. Wenn die Waren nach 3 Monaten nach der ersten Benachrichtigung nicht abgeholt werden, kommt der Kunde in Annahmeverzug. Wir können für jeden weiteren Monat pro Einzelteil 5€ Verwahrgebühr verlangen. Mit Ablauf von 12 Monaten nach Benachrichtung sehen wir das Eigentumsrecht des Kunden als aufgegeben an und dürfen mit der Ware nach unserer Einschätzung verfahren.

ZAHLUNG

Der Kaufpreis ist innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung zu bezahlen.

RÜCKGABERECHT

Es wird für nicht benutzte und nicht individuell angefertigte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen gewahrt. Die Rücksendung wird von uns nur angenommen, wenn sie ausreichend frankiert wurde. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware.

EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Hands Gallery.

GERICHTSSTAND UND SONSTIGE REGELUNGEN

Erfüllung und Gerichtsstand für beide Teile ist München. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.